Einen Moment bitte, Seite wird geladen


Drachenwut's Politikblog

Wie uns eine zynisch-dekadente Finanz- und Politoligarchie
ihre virituelle Scheinwirklichkeit vorführt.

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein"
(Einstein)
Hier lesen Sie, was die Mainstreams Ihnen nicht erzählen


Weltzirkus

Rainer Burchardt

"Es herrscht Krieg in Europa"

Wie solidarisch ist die Gemeinschaft
Audiopodcast NDR
Sie haben leider keinen Flaschplayer um diese Audiodatei abzuspielen auf Ihrem PC installiert. Hier können Sie sich die Datei bei Audiopodcast NDR anhöhren
Währungskrieg

Nachrichten aus Absurdistan

13.10.2016

multipolare Weltordnung

Spannende Zeiten, wir erleben gerade die Geburtsstunde einer

multipolaren Weltordnung

Ein scharf beobachteter, schlüssig gefolgerter und ansprechend in einem Gleichniss dargestellter Artikel.....

Autor: Analitik
13. Oktober 2016

hier gehts zum Artikel     Willkommen in der multipolaren Welt

04.10.2016

US-Hegemonie

US-Hegemonie

Erhaltung der Überlegenheit
Zur Verteidigungsstrategie der nächsten
US-Regierung

Foreign Affairs, das führende aussenpolitische Magazin der USA, lässt jetzt schon über die "Verteidigungspolitik" der nächsten US-Regierung nachdenken.

Autor: Von Mac Thornberry und Andrew F. II Krepinevich
Foreign Affairs, September/Oktober 2016

hier gehts zum Artikel    US-Hegemonie

10.09.2016

brasil

Brasilien

Bananenrepublik oder Opfer der
global-monopolistischen US-Hegemonie

Parlamentarischer Putsch gegen Brasiliens Präsidentin Dilma Rouseff (2016)

Hier gehts zur Analyse



01.09.2016

Geldberg

Ein Kreditgeldsystem

ist kein
Spargeldsystem
und auch kein
Spekulationsgeldsystem

Was ist dran an der Zinskritik und was eigentlich ist der ausschlaggebende Systemfehler, welcher unser Kreditgeldsystem an den Anschlag bringt.

von dragaoNordestino
01.09.2016

hier gehts zum Artikel    Ein Kreditgeldsystem ist kein Spargeldsystem

12.02.2016

Vollgeld

Vollgeld

Eine kritische Betrachtung
von dragaoNordestino 17.02.2012

Juhu wir wollen Vollgeld...Vollgeld löst fast alle unsere Problem...
so und mit vielen weiteren Versprechungen wie:

  • JA ZU ECHTEN FRANKEN AUF UNSEREN KONTEN
  • JA ZUM WILLEN DES VOLKES: GESETZESLÜCKE SCHLIESSEN
  • JA ZUR ENTLASTUNG DES STEUERZAHLERS UND DER REALWIRTSCHAFT
  • JA ZU FAIRER MARKTWIRTSCHAFT
  • JA ZUM BANKENPLATZ SCHWEIZ
  • JA ZU STABILITÄT STATT FINANZMARKT-EXPERIMENTEN
  • JA ZUR SCHRITTWEISEN ENTSCHULDUNG DER GESELLSCHAFT
  • Vollgeld-Infozeitung ( PDF 3,7 MB / Vollgeld_CH/2015_11_Vollgeld-Infozeitung_A4_Kernbotschaften )

    wird die Idee des Vollgeldes unter die Leute gebracht, nur...
    stimmt dies alles auch.?

    Hier weiter lesen Vollgeld

    7.09.2014

    Wo kommen eigentlich die radikalen Islamisten her

    radikale_Islamisten

    Wenn man sich heutzutage, die Nachrichten aus aller Welt, die über TV, Radio und On-line Medien verbreitet werden so anschaut, kriegt man das Gefühl, dass der radikale Islamismus schon immer ein wesentlicher Bestantteil des politischen und auch des religiösen Islam war und ist....

    Ja nun, die Frage ist,.... ob dies stimmt...

    Die Antwort ist nach meiner eigenen, zugegebener Massen vielleicht subjektiver Meinung, ein klares NEIN. Der radikale Islamismus wurde von interessierten Kreisen, in den 1980er Jahren aus geopolitischen Macht- und EnergieGier Spielen erfunden und bis heute ausgebaut. Er ist ein Werkzeug in den Händen einer völlig dekadenten und korrupten Politdarsteller Szene des anglo-amerikanischen GlobalistenImperiums. Die westliche Gehirnwaschmaschine versucht mit der Darstellung des bösen Islams lediglich die Hintergründe und Entstehungsgeschichte die zu diesem radikal islamischen Phänomen geführt haben zu verschleiern......hier gehts zum Artikel

    18.04.2014

    Ostukraine: Zivil-Courage!

    Dorfbewohner stoppen Panzer der ukrainischen Armee

    Danke an die mutigen friedliebenden Bewohner von Rodinskoe! Danke an die Videomacher!

    17.04.2014

    Gabriele Krone-Schmalz - Das darf nicht sein - NDR / ZAPP 16.04.2014

    Bei der Berichterstattung über den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland gäbe es "entlarvende Automatismen", erklärt die Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz.

    Frau Gabriele Krone-Schmalz ist eine kluge Frau. So mancher Redakteur oder Politiker sollte ihr gut zuhören bevor sie die Welt in Schutt und Asche legen

    13.04.2014

    Ukraine:
    Wird Russland in den Krieg ziehen

    Die Putschisten in Kiew haben sich offenbar entschieden, die Demonstrationen in Charkow , Donezk und Lugansk mit Gewalt nieder zu schlagen. YouTube ist voll von Amateuraufnahmen, die alle möglichen Arten von militarisierten Einheiten im Anmarsch gegen diese Städten zeigen. Zwar versuchen die Menschen der Ostukraine diesen Aufmarsch zu stoppen, aber ohne Erfolg. Die angreifendenden Kräfte setzen sich zusammen aus Polizisten der Westukraine, regulären Militäreinheiten , durch die Oligarchen aus dem Westen organisiert private Kampftruppen, "Anti-Terror"-Einheiten der SBU und gewalttätigen Neonazis aus dem rechten Sektor.

    Ist anzunehmen dass Russland im Bezug auf den, in der Ostukraine aufmarschierenden Faschisten-Mob aus Kiew, etwas völlig unlogisches und unmenschliches tun würde....nämlich NICHTS.? Wohl kaum..... Russland wird reagieren, reagieren müssen....auch wenn dies Krieg gegen den Westen bedeutet. (......weiterlesen)

    12.04.2014

    Das Interview: Akif Pirinçci - "Deutschland von Sinnen"

    Am 9. April 2014 trafen wir uns mit Akif Pirinçci im Berliner Hotel Nhow zu einem ausgeruhten Gespräch. Alles unzensiert! Also nicht wie im ZDF oder bei Sat1, die ihr Interview mit Akif gar nicht erst sendeten.

    25.03.2014

    Freihandelsabkommen TTIP stoppen!

    Ihr Nachbar hält TTIP für ein Lottospiel? Ihre Schwester tippt auf Wattestäbchen? Dieses Video erklärt, was sich hinter der putzigen Abkürzung verbirgt. Aber Vorsicht – na, Sie selbst wissen es ja schon: TTIP ist echter Horror. Nichts für schwache Nerven.

    Was ist an TTIP so gefährlich? Warum wehren sich Bürgerinnen und Bürger beiderseits des Atlantiks gegen dieses Abkommen? Dieser Erklärfilm fasst wesentliche Punkte bündig und unterhaltsam zusammen.
    Quelle: Compact

    24.03.2014

    Sanktionen gegen Russland

    Die westliche Staatengemeinschaft fordert weitere Sanktionen gegen Wladimir Putin und das von ihm geführte Russland. Grundsätzlich führen Sanktionen immer zur Vertiefung des Grabens zwischen den Konfliktparteien. Sie treffen eher die Zivilbevölkerung denn die politische Kaste, und tragen in der Regel zur Eskalation eines Konfliktes bei. Zählt man aktuell eins und eins zusammen, muss man davon ausgehen, dass der von der NATO geführte Westen auf eine Zuspitzung der Lage hinarbeitet.

    Zu genau diesem Fazit kommt auch der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Willy Wimmer. Er war unter anderem als Staatssekretär des Verteidigungsministeriums während der Kanzlerschaft Helmut Kohls tätig. Wimmer begleitete als Diplomat die 2+4-Gespräche zur deutschen Wiedervereinigung. Er war von 1994 bis 2000 Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, kurz OSZE, und kennt die Strukturen derartiger “neutraler” Organisationen genauestens. Aufgrund dieser Kenntnisse verfolgt Wimmer auch die geplante Aufklärung durch eben diese OSZE aufmerksam, denn er weiß, dass auch Informationen einer solchen angeblich unbefangenen Aufklärungsmission manipuliert oder nach den eigenen Bedürfnissen einer Konfliktpartei verwendet werden können.

    Zum Beispiel, um mit selektiven Informationen einen Angriff zu rechtfertigen. So geschehen im Balkankrieg 1999. Ein solcher Angriff auf der Krim wird immer wahrscheinlicher, befürchtet Wimmer.

    Sanktionen gegen Russland KenFM im Gespräch mit: Willy Wimmer



    Ausserordentlich informativ.....sie sollten sich die Zeit dazu nehmen das Gespräch in voller Länge anzuhören

    --------------------------------------------------------------------------

    Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin am 18. März 2014

    im Kreml vor Abgeordneten der Staatsduma, vor Mitgliedern des Föderationsrats, Gouverneuren des Landes und Vertretern der Zivilgesellschaft bezüglich der Bitte der Republik Krim und der Stadt Sewastopol um Aufnahme in den Bestand der Russischen Föderation

    Ein muss für jeden der verstehen möchte was da eigentlich abgeht. Ausserordentlich erhellend.

    --------------------------------------------------------------------------

    Sanktionen gegen Russland...

    Ha-Ha-Ha....der Westen ist offenbar an Naivität und Blödheit nicht mehr zu überbieten.

    russische-Schlaeue

    Das die russischen Aktionen mit den Sanktionen der USA und EU-Europas zu stoppen sind, ist ein feuchter Traum einer durch und durch abgehobenen und FinanzImperiums hörigen Pathokraten Clique....welche ganz einfach die Interessen der russischen Föderation ignorieren.

    Auch Russland hat die Möglichkeit härtere Massnahmen gegen die westlichen Schwachsinnsdrohungen zu beschliessen – in Zusammenarbeit mit den BRICS-Staaten, der NAM oder der Shanghai Cooperation Organization (SCO). Nicht zu vergessen, dass Russland bei den 5+1-Gesprächen im Zusammenhang mit dem iranischen Atomprogramm eine wichtige Rolle spielt. Moskau hat bereits angedeutet, dass als Folge der Sanktionen gegen Russland die 5+1-Verhandlungen eine andere Richtung einnehmen und gar zur Bereitstellung von Waffensystemen wie den S-400-Langstreckenraketen an den Iran führen könnten.

    Über die Abhängigkeit Europas von russischen Erdgas- und -Öllieferungen braucht man schon gar nicht mehr zu reden....ist ja eh klar, Das Russland mit den BRICS-Staaten und anderen, einen Austieg aus dem US-Dollar betreiben und eine neue internationale Währung – aus einem Währungskorb schaffen – unterstützen könnte, wird weitgehend von den westlichen Massenverblödungsmedien verschwiegen. Damit würde Moskau die geldpolitische Atombombe zünden: Die Bezahlung russischer Öl- und Gaslieferungen in Yuan, Yen, Euro oder Gold – was dem Petrodollar den Todesstoss versetzen würde.

    Doch gerade diese letzte Szenario ist brandgefährlich, denn die USA sehen Solches als direkten Angiff auf ihre "Oberhoheit" über den Planeten. Schon Gadaffi mit seinem Gold-Dinar oder Hussein mit der Fakturierung seiner Öllieferungen in Euro, mussten nicht nur mit ihrem Leben dafür bezahlen, sondern auch mit der totalen Vernichtung ihrer Länder und Millionen an Toten.

    Wie ich schon in meinem Beitrag Ukraine....Gefährlich irrlichtendes geopolitisches Schach des US Imperialismus geschrieben habe, wird die russische Föderation niemals die Nato auf ukrainischem Boden tolerieren und ganz bestimmt ihre Gaspipelines die nach Europa führen, zu schützen wissen....alles andere wäre für die Russen eine Art wirtschaftlicher und nationaler sicherheits- und verteidigungsrelevanter Selbstmord. Russland würde zu einem US-Vasallen werden, wie schon etliche andere europäische Staaten.

    Das die Russen aber durchaus bereit sind, die Ukraine von den grössenwahnsinnigen EU-Europäer mit viel Geld retten zu lassen....ja das finde ich einen gelungen Schachzug. Mit Arseni Yatsenyuk ist dafür der richtige Mann an die Spitze geputscht worden. (............)

    5.03.2014

    Ukraine

    Gefährlich irrlichtendes geopolitisches Schach
    des US Imperialismus

    Ukraine-russische-Foederation

    Was wird die russische Föderation nun tun.? Stehen wir am Anfang des Countdowns zum 3. Weltkrieg

    Autor: dragaoNordestino

    8.12.2013

    Interview mit Prof. Heiner Flassbeck – Das Ende der Massenarbeitslosigkeit

    der deutsche Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck, bemüht sich, uns die Mittel aufzuzeigen, mit der seiner Überzeugung nach der Massenarbeitslosigkeit hier und andernorts ein Ende bereitet werden könnte. Herr Flassbeck macht das in Form eines Audio-Interviews, das ich mir gerne angehört habe – siehe und horche....

    Überdies seien in diesem Zusammenhang auch dieser Artikel von Herrn Flassbeck und dieser Artikel zur Reflexion empfohlen.

    25.11.2013

    Aufruf zur Revolte

    von Konstantin Wecker & Prinz Chaos II.

    aufruf-zur-Revolte

    Eine-Polemik

    Ein packendes und aufklärendes Manifest. Ein Glücksfall für die Gesellschaft der "Ahnungslosen.?", dass es noch solche politisch-engagierten Künstler gibt. Aufstellend finde ich auch, dass man immer wieder Menschen trifft, deren Empfindungen, über die Welt in der wir leben, sich weitgehend mit meinem eigenen deckt. Aufruf zur Revolte ist ein, die reale Wirklichkeit beschreibendes Manifest, ohne klugscheisserischen Zeigefinger. Wohl aber mit vielen klugen Fragen und einem Finger auf etliche völlig dekadenter Realitäten, unserer in grenzenlose Perversion, abgleitenden Gesellschaft.
    Der eigenen Angst vor einer düsteren Zukunft, setzen die beiden Autoren Zivilcourage und Bürgerpflicht entgegen, die es wieder zu erlernen und zu praktizieren gilt. Dabei träumen sie von einer aktiven Bürgergesellschaft freier, selbstbestimmter Menschen, die auf Propheten, Führer und verlogene Politdarsteller verzichten kann.

    22.11.2013

    Grundsätzliches zur Geisterdebatte über das Kreditgeld System

    Geisterdebatte-Kreditgeldsystem

    Bei der Diskussion um Buchgeld und dessen Schöpfung gibt es so manches zu debattieren, zu Recht wie mir scheint. Jedoch sollte man sich dabei nicht, auf polemisch aufgeblasenes Glatteis begeben....vor allem dann nicht, wenn man dazu beitragen möchte, das sich etwas bewegt in der Sache....(......)

    30.10.2013

    Heiner Flassbeck: «Europa braucht einen Neuanfang»

    Flassbeck erläutert anhand wissenschaftlicher Fakten anschaulich, wie die deutsche Politik systematisch die Europäische Union zerstört. Vortrag auf dem 17. Potsdamer Kolloquium zur Außenpolitik mit dem Titel: «20 Jahre nach den Verträgen von Maastricht - Die Europäische Union in der Krise?». Potsdam, 11.10.2013

    Prof. Dr. Flassbeck war bis 2012 Chef-Volkswirt bei der UNO-Organisation für Welthandel und Entwicklung in Genf. Grafische Präsentation des Vortrages als PDF

    Vortrag als Audio-Datei zum Download

    29.10.2013

    Putin: Europas Kulturverfall - Satan und Gott werden gleichgestellt

    Russlands Präsident Wladimir Putin über Europas Kulturverfall (bzw. über Kulturverfall der gesamten westlichen Zivilisation). Ausschnitt der Rede von Wladimir Putin im Valdai-Forum, 19 September 2013.

    dazu passt:

    Der Ökonom als Menschenfeind? (nachdenkseiten.de)

    Über gesellschaftliche Verrohung und die etablierte ökonomische Theorie Ein Interview mit dem Volkswirt und Wirtschaftsethiker Sebastian Thieme über Fragen nach der Entsolidarisierung der Gesellschaft etwa durch die Hartz-Reformen, nach dem Menschenbild hinter den vorherrschenden ökonomischen Lehren, nach der Ökonomisierung der Gesellschaft und der ethischen Verantwortung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Das Interview für die NachDenkSeiten führte Jens Wernicke.

    05.10.2013

    Verrohter U.S.-Kongress: Standing Ovation für Exekution

    Nachdem die Polizei und Sicherheitskräfte des Capitol Hill am 3.Oktober 2013 die Irrfahrt einer unbewaffneten, offensichtlich verängstigten vierunddreissigjährigen Frau, die ihr einjähriges Kleinkind auf dem Rücksitz ihres Autos mit sich führte, vor dem Capitol durch tödliche Schüsse auf die Fahrerin beendete (Video), applaudierten die Parlamentsmitglieder in voller Zustimmung.

    Keiner fragte nach den Hintergründen oder Ursachen der Geisterfahrt, sondern alle feierten in feiger Manier die “Rettung ihres eigenen Lebens”, das nicht eine Sekunde in Gefahr war.

    Möglicherweise wurde die Frau auf aggressive Weise mit Waffen aufgefordert, den Platz zu verlassen nachdem sie sich verfahren hatte und anschliessend von den verfolgenden Polizeifahrzeugen dicht bedrängt. Nicht jeder behält in einer solchen Situation die Nerven. Immerhin gab es einige Strassensperren, Barrikaden und Umleitungen vor Regierungsgebäuden und Denkmälern wegen Personalmangels des zwangsbeurlaubten öffentlichen Dienstes im Zuge des Haushalts-”Shut downs”.

    Heftige emotionale Reaktion der U.S.-Kongressmitglieder – eine wahre Horror-Show:

    22.09.2013

    Martin Haase: Nebelsprech & Neusprech

    „Was jemand willentlich verbergen will, sei es vor anderen, sei es vor sich selber, auch was er unbewusst in sich trägt: Die Sprache bringt es an den Tag.” (Victor Klemperer)

    17.09.2013

    nacktes-US-Imperium

    Syrien und das bis auf die Knochen blamierte angelsächsische Schatten-Imperium

    Viele Amerikaner und Menschen aller Herren Länder haben die Lügen, die Dauerintrigen, politischen Winkelzüge, die erstunkenen und erlogenen "Beweise" zur Legitimierung von Kriegsverbrechen und Massenmord, die Endlospropaganda, die mit krimineller Energie stets neu aufgeladene, unermüdliche Kriegshetze gründlich satt.

    Kein Selbstdenkender Mensch kann angesichts der geistlosen Kriegstrommelei, der die zivilisatorischen Werte, auf die man sich doch so viel einbildet, geradezu ad absurdum führt, gutheissen.

    03.09.2013

    Herr Putin zeigt Herrn Kerry den Ausgang

    Putin: USA lügen uns alle über Syrien an, und sie wissen, dass sie lügen



    Putin: "Ah ja, und die Amerikaner lügen natürlich ungemein. Das ist unschön. Ich habe mir die Diskussionen im US Kongress angeschaut, da fragt ein Kongressmann John Kerry, ob da in Syrien Al Kaida am Werk ist und man sage, Al Kaida werde dort immer stärker presänt, worauf Kerry ihn antwortete: Nein, ich sage es ihnen mit voller Verantwortung, da gibts keine Al-Kaida."

    Wie will man mit diesem Lügner als höchsten diplomatischen Vertreter der Vereinigten Staaten überhaupt noch reden und verhandeln? Völlig verständlich wenn Putin ihn in Zukunft völlig ignoriert und mit Missachtung straft. Es ist eine Schande für Amerika, zu was für ein kriegsgeiles Lügenpack die Obama-Regierung verkommen ist. Die ist ja viel schlimmer als das vorherige Bush-Regime ... und das ist eine Kunst.

    dragaoNordestino

    28.08.2013

    Syrien, Zentrum des Gases
    im Nahost-Krieg

    Das Dröhnen der Kriegstrommeln durchdringt im Augenblick Mark und Bein. Die Medien machen ihren Job als Erfüllungsgehilfen und die Bevölkerungen der westlichen Kriegsverbrecherbande glänzen durch Desinteresse. Das nächste völkerrechtswidrige Massaker durch das westliche Schatten-Imperium steht vor der Tür, allerdings gibt es viele Dinge die wichtiger zu sein scheinen. Es ist beunruhigend zu sehen, wie sehr die Menschen mit sich selbst und wie wenig sie mit den aktuellen Problemen beschäftigt sind. Es ist Zustimmung durch Schweigen und damit wird man – wenn auch ungewollt – zum Mittäter.

    Wie würden Sie wohl reagieren wenn auf den Feuerleitständen nicht Syrische Gebiete, sondern Ihre Stadt als Ziel gekennzeichnet wäre? Wenn bereits morgen jemand aus Ihrer Familie durch eine Cruise Missile getötet werden könnte? Würden Sie Nachts noch schlafen können.?

    Der mediale- und militärische Angriff gegen Syrien betrifft direkt den Welt-Wettbewerb für Energie, erklärt Professor Imad Shueibi in einem meisterhaften Artikel, den ich weiter verbreiten möchte. Zu einem Zeitpunkt, wo die Eurozone einzubrechen droht, wo eine akute Wirtschaftskrise die Vereinigten Staaten in die Schuldenfalle zu 14 940 Milliarden Dollar geführt hat und wo ihr Einfluss auf die Schwellenländer schrumpft, wird es klar, dass der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg und der politischen Dominanz vor allem bei der Energie Kontrolle des 21. Jahrhunderts liegt: dem Gas. Dies ist der Grund, warum Syrien, im Herz der kolossalsten Gasreserven des Planeten liegend, angegriffen wird. Die Kriege des letzten Jahrhunderts waren die des Öls, aber eine neue Ära beginnt, nämlich die der Gas-Kriege.

    27.08.2013

    US-Gasangriff auf Syrien von langer Hand geplant.!

    MAIL Online vom 29. Januar 2013

    Die englische „Daily Mail“ veröffentlichte einen Artikel, Schlagzeile: „U.S. ‚backed plan to launch chemical weapon attack on Syria and blame it on Assad’s regime‘“ („Die USA ‚unterstützten ein Plan für einen Angriff mit Chemiewaffen in Syrien, der dem Assad-Regime in die Schuhe geschoben werden sollte‘“). Der Artikel wurde kurz nach Erscheinen gelöscht. Nicht überarbeitet, eventuell falsche Angaben korrigiert beziehungsweise mit einer Erklärung der Redaktion versehen, wie es sich für guten Journalismus gehört, sondern gleich ganz geschreddert. Glücklicherweise war er im Google-Cache aber noch zu haben

    Britam-Leaks-Daily-Mail

    22.08.2013

    Der Fallout zu der Guardian-Festplatten-Nummer ist lustig.!

    Erstens: Die britische Regierung ist sich keiner Schuld bewusst, die ganzen alten Männer mit ihren Filzstiften glauben immer noch, völlig richtig gehandelt zu haben. Aber das absolute Highlight ist das Statement des Regierungssprechers der BRD:

    Für die Bundesregierung sei journalistischer Quellenschutz ein hohes Gut. "Ich denke, ein solches Szenario, wie es jetzt in Großbritannien diskutiert wird, ist bei uns kaum vorstellbar."

    Kaum vorstellbar? Ach .......tatsächlich?

    Und fast noch aparter ist, dass auch die US-Regierung sich ähnlich geäussert haben soll.

    Man könne sich kaum eine Situation vorstellen, in der ein solches Vorgehen in den USA gerechtfertigt wäre.

    Das sagen die am selben Tag, an dem Bradley Manning zu 35 Jahren Haft verurteilt wird. Un-fass-bar.

    Quelle: Fefes Blog

    18.08.2013

    Roemisches-und amerikanisches-Imperium-Aehnlichkeiten

    USA und ROM:
    Aufstieg und Niedergang zweier Grossmächte im Vergleich

    Eine erhellende Analyse die aus inneramerikanischer und europäischer Perspektive und transatlantischer Distanz die USA mit dem alten Rom vergleicht, aber auch ganz allgemein sich mit der Rolle und der Ideologie von Imperien in Antike und Moderne auseinandersetzt. (......)

    --------------------------------------------------------------------------

    Die Ohnmacht des US-Präsidenten

    Die USA werden von einer unantastbaren Allianz beherrscht, die mit allen Mitteln die amerikanische Machtposition sichern will (.......)

    6.08.2013

    USA-neurotische-Supermacht

    Syrien - Naher Osten - Eurasien

    und die agressive Hilflosigkeit einer psychotischen Supermacht

    Eine detaillierte Analyse der geopolitischen Gegenwart und eine Studie über den Versuch der USA, die Monopolare Weltordnung durch agressive und brutale Kriege zu erhalten...ja weiter aus zu bauen.

    3.08.2013

    Überwachungsstaat - Was ist das?

    Was ist ein Überwachungsstaat? Seit den Enthüllungen von Prism und Tempora, den Überwachungs-Programmen der USA und Großbritannien, hört man die Warnung vor einem Überwachungsstaat. Doch, was hat es damit auf sich?

    Diese Animation zeigt die Gefahren von Überwachung auf, und erklärt, warum der oft gehörte Spruch "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" ein großer Irrtum ist.

    Weitere Themen aus dem Video: NSA, George Orwell und 1984, Big Brother, Vorratsdatenspeicherung und Geheimdienst

    --------------------------------------------------------------------------

    XKeyscore oder die totale Informationshoheit

    Die NSA "sammelt nahezu alles, was ein Nutzer im Internet macht"
    Edward Snowden hatte doch noch etwas im Vorrat, wie dies Guardian-Journalist Glenn Greenwald bereits angekündigt hatte. Die weiteren Enthüllungen zum Lausch- oder Spionageprogramm XKeyscore, die der Guardian nun veröffentlicht, stellen einen Höhepunkt dar und entlarven den amerikanischen Wunsch nach der Dominanz über den "freien Informationsfluss". Das Programm übertrifft offenbar Prism oder das britische Tempora bei weitem und macht klar, dass die US-Geheimdienste den nach dem 11.9. gehegten Plan nach einem weltweiten und umfassenden Schnüffelsystem, der Total Information Awareness, nie aufgegeben hatten, obgleich der Kongress dem Ansinnen das Geld entzogen hatte (Die Rückkehr von Echelon oder dem Projekt Total Information Awareness). (.........)

    --------------------------------------------------------------------------

    Wer lenkt die (Schnüffel) Dienste?

    Zur Verbindung von Geheimdiensten und Finanzindustrie
    Besucht man die Webseite der vermeintlich allwissenden NSA, so leuchtet einem zunächst der markige Slogan der Lauschbehörde entgegen: "Unsere Nation verteidigen. Die Zukunft sichern." Wer wollte solch offenkundig guten Absichten widersprechen? Zugleich drängt sich die Frage auf, wessen Zukunft hier gesichert wird. Wer ist es eigentlich, der den Dienst beauftragt, die eigene Nation, sowie sämtliche Freunde und Feinde zu überwachen? (........)

    (.....) Geheimdienste und Geldindustrie sind zu einem engen Geflecht verwachsen (......)

    --------------------------------------------------------------------------

    Das Regime der Angst
    von Sahra Wagenknecht

    Die Macht der Banken und Enthüllungen über die totale Überwachung der Bevölkerung durch Geheimdienste zeigen: Wir müssen Freiheit und Demokratie vor dem Kapitalismus retten. (.......)

    28.07.2013

    schoene-neue-Welt

    2013: Schöne neue Welt

    Eine hervorrragende Gegenüberstellung von Prognose, Analyse und Ist-Zustand.

    23.07.2013

    Schöne neue Welt?
    Die Schattenseite des Freihandelsabkommens

    Quer Bayrisches Fernsehen

    Politiker auf beiden Seiten des Atlantiks bejubeln das geplante Freihandelsabkommen zwischen EU und den USA. Es sei Segen und Jobmotor. Doch da gibt es auch noch eine andere Seite.

    18.07.2013

    Unser täglich Gift (Arte TV)

    Immer mehr Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang zwischen der Zunahme von Krebserkrankungen, Immunschwächen, Diabetes, neurologischen Erkrankungen und der sich verändernden Ernährung der Menschen. Der Wunsch, immer mehr Lebensmittel herzustellen und sie für längere Zeit haltbar zu machen, hat zu einem starken Anstieg von chemischen Zusätzen in der Nahrung geführt. Nahrungsmitteln zu verarbeiten. Filmemacherin Marie-Monique Robin hat recherchiert, unter welchen Bedingungen Lebensmittel produziert, verarbeitet und konsumiert werden.

    17.07.2013

    Obama gives himself control of all communication systems in America

    Die aktuelle Diktatur in den USA unter Marionette Obama schafft auch die letzten Grundrechte der Verfassung ab.

    US President Barack Obama quietly signed his name to an Executive Order on Friday, allowing the White House to control all private communications in the country in the name of national security.

    President Obama released his latest Executive Order on Friday, July 6, a 2,205-word statement offered as the “Assignment of National Security and Emergency Preparedness Communications Functions.” And although the president chose not to commemorate the signing with much fanfare, the powers he provides to himself and the federal government under the latest order are among the most far-reaching yet of any of his executive decisions.

    8.07.2013

    Die neue Weltordnung und das Stockholm-Syndrom

    Als Stockholm-Syndrom bezeichnet man das Aufbauen eines positiven Verhältnisses einer Geisel zu ihrem Entführer. Ein Blick auf unsere Gesellschaft und deren Umgang mit ihrer Totalüberwachung zeigt ein ähnliches Phänomen: Die Gegenwart von Big Brother wird geschönt. Als Geisel der Technik soll die persönliche Freiheit aufgegeben werden. Ganz im Sinne einer neuen Weltordnung.

    Sätze wie: „Ich habe nichts zu verbergen, bei mir gibt’s nichts zu holen.“ oder: „Wer Facebook oder Google nutzt, muss doch wissen, was er tut.“ fallen öfter in diesen Wochen. Seit der Bekanntgebung der Spähprogramme in der breiten Öffentlichkeit scheinen sich nur Politiker wahlkampfgerecht zu empören, also nur die, die längst von diesen Programmen wussten. In den Medien wird aufgeklärt, wie genau diese Überwachung funktioniert. Umfragen ergeben, dass die Mehrheit der Deutschen kein Problem mit der Überwachung hat. (.......)

    07.03.2013

    Der Dollar übertrumpft alle

    Die europäische Staatsschuldenkrise wird dazu benutzt, um die Souveränität derjenigen Länder einzuschränken, welche Mitglieder der Europäischen Union sind. Daran besteht kein Zweifel, die Souveränität der EU-Mitgliedsstaaten besteht jedoch nur dem Namen nach. Die einzelnen Länder behalten noch einen Teil ihrer Souveränität gegenüber der EU-Regierung, nicht aber gegenüber Washington, wie sich gezeigt hat mit der vor kurzem auf Washingtons Befehl von Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und Österreich ausgeführten illegalen und feindseligen Aktion gegen das Flugzeug, mit dem der bolivianische Präsident Evo Morales unterwegs war. (.......)

    Diese Leserzuschrift an Hartgeld.com ist so treffend, daß ich sie hier komplett zitieren möchte:

    Man sieht hier sehr schön, dass die Unterteilung der Welt in unabhängige Nationalstaaten nur Show für die Massen ist. Die wahre Obrigkeit sitzt in Amerika und erteilt mit Hilfe ihrer Obama-Marionette den Gouverneuren in aller Welt ihre Befehle.

    Wer sich den Befehlen widersetzt wird abgesägt, im Extremfall muss eben einer neuer Gouverneur mittels Krieg installiert werden. Die Evolution der Herrschaft geht eben immer weiter. Alexander der Große, Napoleon, Hitler, Stalin u.a. haben versucht mit Gewalt ein riesiges Empire zu erschaffen. Dies war stets sehr ineffizient, da die Bürger immer gegen die Fremdherrschaft aufbegehrten. Heute lässt man die Bürger in Pseudonationen scheinbar unabhängig leben und setzt einen Gouverneur ein, der dann die ausgegebenen Direktiven umsetzt und jederzeit ausgetauscht werden kann.

    Durch das perfide Fiat-Money System fließt der größte Teil des erarbeiteten Wohlstandes direkt in die Taschen der für den normalen Bürger praktisch unsichtbaren Obrigkeit. Der Bürger merkt kaum etwas von seiner Ausbeutung und Fremdbeherrschung. Das System ist für ihn viel zu kompliziert, Ursache und Wirkung kann er nicht erkennen.

    Fazit: Was viele Feldherren mit Gewalt nicht schafften ist den Finanzeliten und Konsorten in Perfektion gelungen durch die weltweite Installation eines verbrecherischen Geldsystems.

    Genau das ist die Wahrheit, und alle anderen Berichte und Kommentare, sei es im Mainstream, sei es in angeblich alternativen Blogs und Webseiten und Videos, ist entweder gezielte Desinformation oder Realitätsleugnung, um von dieser Wahrheit abzulenken.

    Gaucks Snowden-Patzer erzwingt globale Arbeitsrechtsreform zur Legalisierung von Regierungskriminalität

    Aussprüche großer Staatsmänner haben oftmals enorme Tragweite. Ob sich Joachim Gauck Gauck, als Frühstückspräsident der Bananenrepublik Deutschland, dessen vollumfänglich bewusst war, darf bezweifelt werden. Normalerweise gelten seine belanglosen Predigten eher als langweilig und aussageschwach. Mit seiner verächtlichen Titulierung von Edward Snowden, als puren Verräter, schoss er allerdings international einen beachtlich großen Vogel ab. Seine Aussage erzwingt nunmehr eine internationale Novellierung des Arbeitsrechtes, allein um Regierungskriminalität künftig aus dem Strafrechtsbereich herauszuhalten.

    Natürlich provoziert es einen gewissen Widerspruch, wenn ein bislang unbescholtener Mensch, nach geltendem Recht Straftaten aufdeckt und in der Folge vor einem Friedensnobelpreisträger fliehen muss. (........)

    Joachim Gauck: "Angriff aus dem Hinterhalt" auf Edward Snowden

    Bundespräsident Joachim Gauck äußerte auf die Frage nach seiner Sympathie für Edward Snowden, also für den Whistleblower, der uns über das umfassendeste Überwachungsprogramm in der Menschheitsgeschichte informierte, unter anderem, dass er kein Verständnis für puren Verrat habe. Die Empörung über Joachim Gauck ist seither groß. (........)

    03.07.2013

    Morales in Wien, ein Armutszeugnis für Europa

    Es gibt Dinge, die sind ganz einfach unglaublich. Dazu gehört der Vorfall, der sich heute Nacht im Luftraum über Europa abgespielt hat. Auf das bloße Gerücht hin, Edward Snowden befinde sich an Bord der Maschine des bolivianischen Präsidenten Evo Morales, sperrten die EU-Staaten Spanien, Frankreich, Italien und Portugal ihren Luftraum – offenbar auf Wunsch der USA. Die bolivianische Präsidentenmaschine musste in Wien notlanden. Dies ist ein diplomatischer Affront der obersten Kategorie. Wenn vier europäische Staaten, auf bloßen Wink aus Washington hin, die diplomatische Immunität von Staatsoberhäuptern mit Füßen treten, ist dies ein ernstes Alarmzeichen.

    Ist Europa denn ein Lakai der USA? Sind wir Vassalen? Sind Staaten wie Bolivien in unseren Augen nur rechtlose Kolonien? Das kann doch alles nicht möglich sein! (.......)

    30.06.2013

    Das nackte Imperium

    Edward Snowdens Verbrechen ist eines im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. In der heutigen Zeit besteht Macht nicht nur aus Militärstiefeln, Panzern und Raketen. Was er tat, indem er die NSA und deren gigantische Überwachungsoperation blossstellte, war in großem Ausmass gegen das amerikanische Image – die Marke Amerika – gerichtet, mit dessen unwiderstehlicher Kombination von Macht und Recht.

    Das ist die Natur seines „Verrats.” Das Geheimnis, das er preisgab, war in etwa das, mit dem der kleine Bub in Hans Christian Andersens Märchen herausplatzte: „Der Kaiser hat keine Kleider!“ (.........)

    16.06.2013

    TimeToDo.ch vom 19.04.2013 - Geld weg! - gekürzt

    geplante Politik: die Enteignung der Menschen bis zum letzten Hemd

    Wahlen stören. Unabhängige Gerichte auch. Am 30. Mai 2013 hat Lutz Radtke auf ein Interview mit Prof. Dr. Michael Vogt zur Finanzsystemkrise aufmerksam gemacht und dazu angemerkt: „Man kann es nicht, man will es nicht glauben! Das nachfolgende Video kommt aus der Schweiz. Ist Skepsis angebracht, Ablehnung – oder schon Zustimmung? Sehen Sie es sich an:

    --------------------------------------------------------------------------

    Hühnerdreck statt Staatsanleihen. Warum eigentlich nicht?

    Wohltuend klarer Beitrag darüber, was hier gerade mit unserem Wirtschafts- und Finanzsystem passiert und wohin das führen wird, ungeachtet aller zwischenzeitlich geworfenen Nebelkerzen.

    13.06.2013

    Doppelmoral oder Schwerstverbrechen.....die westliche Wertegemeinschaft am Anschlag

    Eines der Hauptmerkmale des Westlichen Systems, ja dessen eigentliches Wesen besteht in der Konfrontation mit allen konkurrierenden Systemen mit dem Ziel, diese zu eliminieren! (.......)

    04.06.2013

    Türkei: das Volk kämpft für Gerechtigkeit – und gegen Erdogans Verbrechen

    In der Türkei gibt es den dritten Tag blutige Proteste, auch nachdem sich die Polizei vom Taksim Platz zurückgezogen hat und zuließ, dass die Massenproteste weitergehen. Nach neuesten Angaben hat es schon über 1000 Vewundete und einige Tote gegeben. Über 900 Leute sind in der ganzen Türkei verhaftet worden – aus Sicherheitsgründen, wie die Behörden sagen.

    Sie fordern nicht allein den Stopp des Gezi-Park-Umbaus und ein Ende der massiven Repression der vergangenen Tage sowie die Entlassung der Verantwortlichen, sondern sehen in den gegenwärtigen Auseinandersetzungen den „Widerstand der Arbeiterklasse gegen Unterdrückung und Ausbeutung“ im allgemeinen, wie es in einer Stellungnahme der Ezilenlerin Sosyalist Partisi (ESP, dt.: Sozialistische Partei der Unterdrückten) heißt. „Bis die AKP Regierung die Forderungen erfüllt, werden die Aufstände in der Türkei an Kraft gewinnen. Die ESP ruft alle Bürger auf, an dem Kampf gegen Faschismus, Polizeigewalt und Ausbeutung und für eine klassenlose Gesellschaft teilzunehmen.“

    Viele weitere Aspekte spielen eine Rolle: Die NATO-konforme Außenpolitik Ankaras, zuletzt als entschiedenste kriegstreiberische Kraft gegen das Syrien Baschar al-Assads, der zunehmend autoritäre Regierungsstil Erdogans, die Perspektivlosigkeit der städtischen Jugend.

    hier kann man sich mit dem live-Updates auf dem laufenden halten

    Türkei: Bilder der anhaltenden Proteste

    Istanbul: Brutale Einsätze gegen Demonstranten

    31.05.2013

    Globalisierung

    Die lange Geschichte der "Neuen Weltordnung"

    Globalization

    Die Europäische Union nur eine Komponente eines umfassenden Programms, das zur Entstehung von Kontinentalblöcken mit jeweils seiner Währung, seiner Staatsbürgerschaft, seinem gemeinsamen Parlament usw. führt. Alle diese Blöcke zusammen sollen eine globale Gouvernanz darstellen.

    27.05.2013

    Das Reich des Guten

    Ein Film von Konstantin Sjomin.
    Übersetzung: Ivan Sh. - Vertonung: Nikolai Alexander

    In "Das Reich des Guten" äußern sich führende amerikanische Experten zu den Bestrebungen des amerikanischen Imperiums, die Weltherrschaft zu erlangen. Die USA haben mittlerweile über eine Million Soldaten in über 100 Ländern der Erde stationiert.
    Der Plan, die ganze Welt zu beherrschen, nahm direkt nach dem 2. Weltkrieg konkrete Formen an. Die USA streben die absolute Dominanz an, das heißt kein anderer Staat der Erde darf so souverän werden, dass er Amerika in Frage stellen oder bedrohen könnte. Dick Cheney nannte das die 1%-Doktrin. Den USA ist selbst eine einprozentige Wahrscheinlichkeit, angegriffen zu werden, zu hoch.

    20.04.2013

    verrücktWachstum..! Wachstum..!verrückt

    Wohin man sieht und hört, wird dieser Schwachsinn in die Welt posaunt..!

    Wachstum zur Produktion von Müll, den keiner braucht. Die produzierten Müllberge müssen vermarktet werden. Das Zeug darf nicht lang brauchbar sein, damit neuer Müll produziert und vermarktet werden kann. Die Zeiten, in denen z.B. ein Auto 20 Jahre hielt, sind längst vorbei. Heute muß so eine Karre nach 3 Jahren auseinander fallen. Welche Marke vorn drauf steht, ist dabei egal. Sonst verdient die Bank nichts und die Bänder der Überproduktionssmaschinerie halten an.

    Dieser Prozess benötigt Ressourcen. Er benötigt Humanmaterial und Rohstoffe. Er benötigt Platz und zerstört die Umwelt. Damit aber trotzdem alles für den Wahnsinn zur Verfügung steht und reibungslos bereitgestellt wird, gibt es Lobbyisten von Banken und Wirtschaft in der Politik und ihre Handlanger. Das System muß grundlegend verändert werden. Wir brauchen wieder solide Waren, die ein Leben lang halten. Wir brauchen wieder lokale Produktion.

    Das Geld hat der Wirtschaft zu dienen und diese dem Volk. Hier ist alles verkehrt herum. Heut ist ja sogar Krieg schon Frieden. Wie lang wollen wir noch so weiter machen? Unbegrenztes Wachstum ist ein Irrweg.

    Wir müssen weltweit dieses Idiotensystem überwinden und mit ihm die Globalisierung, die auch nur ein Nebeneffekt ist.

    14.05.2013

    US-Truppen in 74 verschiedenen Staaten im Einsatz

    Die halbe Welt ist ein Schlachtfeld und fast überall sind die USA laut einem aktuellen Bericht in irgendeiner Form militärisch beteiligt. US-Soldaten sind in 74 verschiedenen Nationen an direkten Kämpfen oder sonstigen Operationen im Einsatz. (.......)

    11.05.2013

    Die Wirtschaft neu denken und entsprechend umgestalten

    Allzu starr sind die eingeimpften Denkkonstrukte. Für wirkliche Veränderungen braucht es jedoch zuallererst ein breit getragenes, die Veränderung beförderndes Bewusstsein als Grundlage!

    ein älterer Artikel aus dem Journal Franz Weber von 2010 - jedoch so aktuell wie vor 2 Jahren
    dragaoNordestino

    8.05.2013

    Martin Haase: Neu- und Nebelsprech in der Politik

    Aktuelle politische Texte (Reden, Interviews) werden auf Leerformeln, Füllsel und Übertreibungen untersucht, die den Text entlarven, selbst wenn der Autor versucht, die Hörer bzw. Leser einzulullen, bestimmte sprachliche Mittel verraten, welche eigentlichen Meinungen sich im Text verstecken. Auf diese Weise wird in den Texten sichtbar, was Wilson und Shea als „Fnord" bezeichnen.

    7.05.2013

    Wahl in Venezuela – KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel

    Die Macht der Vereinigten Staaten bröckelt. Allein 2012 gab die USA 682 Mrd. Dollar für Rüstungstechnik aus. Doch der blosse Besitz von Hightech-Waffen beschert noch keine Siege.

    Zahlreiche Allianzen gegen die USA auf dem eigenen Kontinent sowie in Afrika und Asien sind entstanden. Am bekanntesten sind hier die ALBA-Gruppe und die ASA-Allianz. Des weiteren ist die grösste Südamerikanische Konkurrenz für Nordamerika der Verbund der BRICS-Staaten, zu dem unter anderem Brasilien, China und Indien gehören. Auch hier fühlt sich Venezuela freundschaftlich verbunden und ist mit seinem enormen Ölvorkommen wirtschaftlich interessant.

    Der Sieg Nicolás Maduros hat von daher mehr als nur symbolischen Charakter. Während sich die USA vor allem in Middle East immer mehr verzetteln, entsteht vor der eigenen Haustür ein immer selbstbewussterer Staatenverbund, der Amerika, einem Riesen, der wirtschaftlich auf tönernden Füßen steht, immer dreister die Stirn bietet. Geopolitik spannend wie ein Krimi.

    --------------------------------------------------------------------------

    Bolivien: Morales setzt US-Behörde vor die Tür

    »Die USA konspirieren weiter«, erklärte der Linkspolitiker Evo Morales am Mittwoch (Ortszeit) vor einer riesigen Menschenmenge in La Paz. »Wir haben entschieden, dass USAID des Landes verwiesen wird«, sagte der Präsident von der Regierungspartei Bewegung zum Sozialismus (MAS) in seiner Rede auf der Plaza Murillo im Regierungsviertel. Der Rauswurf der Behörde, teilte der Sozialist mit, sei in »enger Absprache« mit regierungsnahen sozialen Bewegungen und Gewerkschaften beschlossen worden.

    USAID werde »nie wieder manipulieren und unsere Gewerkschaftsgenossen gegen uns benutzen«, (........)

    5.05.2013

    Zwei israelische Kampfpiloten in Syrien gefangen genommen

    Damaskus (IRIB) - Nachdem ein israelischer Kampfjet in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus zum Absturz gebracht wurde, hat man die 2 Piloten auf syrischem Boden gefangen genommen. (........)

    --------------------------------------------------------------------------

    Offene Kriegshandlungen des jüdischen Massakerstaates gegen Syrien

    Laut zahlreicher Berichte internationaler Medien soll heute morgen Damaskus mit israelischen Raketen angegriffen worden sein. Auch das syrische Fernsehen soll darüber berichtet haben. Dabei wurde auch die militärische Forschungsanlage Dschamraja nördlich von Damaskus getroffen. (........)

    --------------------------------------------------------------------------

    Die Verzweiflung des Westens über Syrien

    Wieder greift Israel ohne selber gefährdet zu sein ein Nachbarland mit Bomben an und wird dafür nicht verurteilt. Als Ausrede wird wie im Januar die Lüge vorgetragen, es gehe um die Verhinderung von Waffenlieferungen an die Hizbollah, deshalb die Bombardierung von Damaskus. Tatsächlich hilft Israel mit Luftangriffen den radikal islamischen Terroristen, die in den Aussenbezirken Damaskus eingekesselt sind, um deren verheerende Niederlage zu verhindern. (........)

    --------------------------------------------------------------------------

    Syrien: »Es gibt keine gemäßigten Rebellen mehr«

    In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschien in der Freitagausgabe dieser Gastbeitrag von Jürgen Todenhöfer.

    (...) Zweimal spreche ich mit dem syrischen Präsidenten Assad. Er wohnt mit seiner Familie nicht in einem der Staatspaläste, sondern mitten in der Stadt, in der umgebauten früheren deutschen Botschaft. Er wirkt noch schmaler als früher. Und härter. (.......)

    3.05.2013

    deutschlandradio-kultur-sendung: Währungskrise / Eurokrise

    “Radio­feuille­ton”, in dem die Hörer Fragen an den Wirtschaftsexperten Heiner Flassbeck zur EuroKrise stellen konnten. (Mp3 Audio) Teil 1 und Teil 2.

    Es lohnt sich der Beitrag von Heiner Flassbeck anzuhören.

    --------------------------------------------------------------------------

    Syrien-Spezial: Interview mit Dr. Yavuz Özoguz

    --------------------------------------------------------------------------

    Die NATO bereitet eine grosse Desinformations-Kampagne vor

    Die Mitglieds-Staaten der NATO und des GCC bereiten einen Staatsstreich und einen sektiererischen Völkermord in Syrien vor.....
    zur Erinnerung hier weiter lesen (vom 11.06.2012 / Voltair.net)

    2.05.2013

    Syrisches Tagebuch (Vesti.ru, Rossija-24)

    7 Monate Berichterstattung aus Syrien
    Autor: Anastasia Popowa

    Datum der Publikation des Originals: 26.12.2012 / deutsche Übersetzung

    Der Bericht zeigt ein umfassendes Lagebild und viele eindrucksvolle (leider oft auch grausame) Bilder aus Syrien…

    29.04.2013

    IMK Konjunkturforum: Finanzmärkte REVISITED

    Sind seit der Finanzmarktkrise vernünftige Regulierungsmaßnahmen beschlossen und umgesetzt worden? Wäre der Fall Lehman Brothers auch heute noch möglich? Steht uns die nächste Finanzkrise bevor? Was ist noch zu tun? Wie sähe eine vernünftige Regulierung der Banken in Europa aus? Wurden die versprochenen Regulierungsmaßnahmen umgesetzt? Und waren das auch die richtigen? Was haben wir in der Zukunft zu erwarten? Kommt die nächste Krise bestimmt? Ist die Macht der Finanzmärkte ungebrochen? Die Urteile schwanken zwischen Skepsis und Hoffnung. Diese Fragestellungen werden aus verschiedenen Blickrichtungen diskutiert.

    Die Vorträge von Gustav Horn (Begrüssung und Einführung), Harald Schumann (Zu groß … Die Finanzmarktreformen und die Systemrelevanz), Sebastian Dullien (Finanzmarktreformen seit 2009: Ist mehr Haftung alleine die Lösung?), Christian Kopf (Wie kann staatliche Regulierung die Leistungsfähigkeit des Finanzmarktes verbessern?), Stephan Schulmeister (Finanzalchemie, Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung) und die Podiumsdiskussion auf YouTube anzuhören bzw. anzusehen.

    Wer die Zeit (3, 5 Stunden) nicht hat, sollte sich an ehesten die Podiumsdiskussion anhören (Teil 6) Die Vorträge sind sehr informativ.

    25.04.2013

    Into the Fire – Schonungslose Dokumentation über Rassismus und Polizeigewalt in Athen

    Untertiteln in Griechisch, Deutsch, Albanisch, Dänisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch können aufgerufen werden.

    In “Into the Fire – The Hidden Victims of Austerity in Greece” wird das Schicksal Tausender von Menschen gezeigt, die aus Ländern ausserhalb Europas kommen und in Griechenland wie Abfall behandelt werden.

    Die Zusammenarbeit der Polizei und Rassisten wie Golden Dawn, die ins Parlament eingezogen sind, ihre Übergriffe, Folter wie in den C.I.A.-Geheimgefängnissen und Repressalien werden dargestellt aber auch das beherzte Eingreifen der griechischen Bürger, die die Errichtung eines offensiven Polizeistaates und dessen Auswirkungen auf ihren Strassen in Athen mit Methoden der brutalen Hitlerhorden nicht hinnehmen.

    --------------------------------------------------------------------------

    Die Wettbewerbsideologie - das grösste Übel unserer Zeit

    Warum der EU-Wettbewerbsfähigkeits-Pakt verhindert werden muss.

    Im Juni sollen die EU-Regierungschefs einen "Pakt für Wettbewerbsfähigkeit" beschließen. Im Klartext: Kostenreduktion, Deregulierung von Arbeitsmärkten, Niedriglohnsektoren - "Strukturreformen", wie das auf Neudeutsch heißt, die dann auch aus Brüssel überwacht werden. Kurzum: Troika für alle. Destroika für alle. Diese Radikalisierung der Merkel-Politik sollte verhindert werden. Das ist ein klarer Fall für ein Kanzler-Veto.

    Grund genug sich über die Wettbewerbsideologie als solche Gedanken zu machen, die ja seit dreißig Jahren in unsere Köpfe gehämmert wird. Es gibt Bereiche im Leben, wo wir alle bessere Ergebnisse erzielen, wenn Wettbewerb eine Rolle spielt. Aber zu behaupten, dass generell bessere Ergebnisse erzielt werden, wenn wir alles vom Konkurrenzgeist vergiften lassen - das ist eben pure Ideologie. Und diese Ideologie ist die Dummheit unseres Zeitalters. Konkurrenz, die die Zäune jener Felder überschreitet, auf denen sie nützlich ist, gebiert mörderischen Wahnsinn. Die Konkurrenzideologie ist das große Übel unserer Zeit, gerade deshalb, weil sie so allgemein als nützlich akzeptiert ist. (.........)

    23.04.2013

    Eine Vortragsserie mit Robert Misik

    Über die Ohnmacht der Politik und Auswege aus der Wutbürger-Sackgasse."

    "Ist unsere Politik noch zu retten?"

    EUER ZYNISMUS KOTZT MICH AN! UND MEINER AUCH! Bürgerfrust und Parteipolitik in der Ära der Postdemokratie

    REDET SO, DASS EUCH DIE BÜRGER VERSTEHEN KÖNNEN! Eine neue Sprache für die Politik.

    WILLKOMMEN IN DER MITMACH-DEMOKRATIE! Parteien, Aktivismus und Zivilgesellschaft: Engagement in flexiblen Netzwerken

    12.04.2013

    Christoph Hörstel über Nord Korea

    Die USA müssen sich wider Willen auf eine multipolarere Welt einstellen. Die UDSSR ist Geschichte, aber China ist mit Riesenschritten dabei, den Amerikanern die aktuelle Weltherrschaft streitig zu machen.

    Wir erleben diesen Kampf der Giganten überall, wenn auch unter den unterschiedlichsten Vorzeichen. Im Grunde geht es bei fast allen Konflikten unserer Zeit ausschließlich um geopolitische Interessen. Es geht um den Kampf um immer knapper werdende Ressourcen. Der Kalte Krieg ist zurück.

    In Afghanistan, im Irak, im gesamten Raum Middle East, in Afrika, in Syrien, dem Iran und jetzt aktuell vor der Küste Chinas. Stichwort Nord-Korea. weiterlesen ......

    09.04.2013

    Wladimir W. Putin im Gespräch mit WDR Chefredakteur Jörg Schönenborn

    05.04.2013

    Unkenntnis der Bundesregierung über Kapitalflucht aus Zypern ist ein Skandal

    Das ist starker Tobak. Die Bundesregierung will mit Steuergeldern Zyperns Banken retten, kennt aber die Kapitalflucht nur aus der Zeitung", kommentiert Sahra Wagenknecht die Antwort auf ihre schriftliche Einzelfrage an die Bundesregierung zur Kapitalflucht aus Zypern, wonach die Bundesregierung ihre Kenntnisse über Kapitalflucht aus Zypern nur aus den Medien beziehe. Die Erste stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE weiter: "Die Bundesregierung ist entweder fahrlässig im Umgang mit Steuergeldern oder unglaubwürdig (.........)

    ----------------------------------------------------

    Die Deutschen zwischen Verfolgungs- und Größenwahn

    Wenn man dieser Tage die Verlautbarungen der Politiker und die Kommentare in den Medien verfolgt, dann kann einem nur noch Angst und Bange werden. Es herrscht eine Stimmung, wie man sie in der Literatur oder in der kritischen Geschichtsschreibung vor exakt einhundert Jahren, nämlich vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges beschrieben findet. (........)

    03.04.2013

    CNN Kriegspropaganda - Journalistin packt aus

    Die investigative Journalistin Amber Lyon ist keine von den Püppchen die brav vom Prompter ablesen was die Chefredaktion vorgibt. Bereits dreimal hintereinander gewann Sie den bedeutendste Fernsehpreis der USA (Rocky Mountain Southwest Chapter), den Emmy.

    Unter Anderem spricht Sie über die Propaganda zu Massenvernichtungswaffen im Iran, ihre Recherche in Bahrein und die Reaktion von CNN. Während der Recherche in Bahrein wusste Sie nicht, dass Bahrein ein wichtiger Werbepartner von CNN ist und für positive Propaganda bezahlt.

    02.04.2013

    Wendezeiten in Italien: Abtretender Präsident zeigt Anzeichen von Realitätsverlust

    Giorgio Napolitano sieht sich für seine versuchte Installation einer Schattenregierung der “Weisen Männer” vernichtender Kritik von allen eiten ausgesetzt.

    Was macht daraufhin der Präsident? Er beklagt sich. (.........)

    ----------------------------------------------------

    Ideokratie Von Uri Avnery

    ENDLICH HAT sich unser Ministerpräsident für die „Einsatzfehler“, die zum Tode von neun Türken während des Angriffs auf die Mavi Marmara geführt haben, bei den Türken entschuldigt. Es war das Schiff, das die israelische Blockade des Gazastreifens zu brechen versuchte.

    Er hat zwei Jahre und zehn Monate gebraucht, um dies zu tun.

    Halleluja! (...........)

    Archiv:

    01.01.2012 - 31.12.2012
    13.07.2011 - 31.12.2011



    Auf einen
    Blick

    Freies
    Konsensforum

    Interessante und aufschlussreiche Artikel verschiedenster Autoren

    ------------------------------

    Einen Überblick der aktuellen Krisenmeldungen in der EU erhalten Sie auf

    www.krisenblick.de

    ------------------------------
    ------------------------------

    Archiv

    01.01.2013 - 31.03.2013

    01.01.2012 - 31.12.2012

    13.07.2011 - 31.12.2011

    ------------------------------
    ------------------------------

    Heulecke

    Briefkasten

    Wegen Spam geschlossen
    Werfen Sie hier
    Wutausbrüche
    Kommentare - Informationen
    Anregungen
    Anonym ein

    ------------------------------
    ------------------------------

    Brasilien

    Bananenrepublik oder Opfer der global-monopolistischen US-Hegemonie

    Parlamentarischer Putsch gegen Brasiliens Präsidentin Dilma Rouseff (2016)

    Eine Analyse

    von dragaoNordestino

    10.09.2016

    -----------------------

    Ein Kreditgeldsystem

    ist kein
    Spargeldsystem
    und auch kein
    Spekulationsgeldsystem

    Was ist dran an der Zinskritik und was eigentlich ist der ausschlaggebende Systemfehler, welcher unser Kreditgeldsystem an den Anschlag bringt.

    von dragaoNordestino

    01.09.2016

    -----------------------

    Vollgeld

    Eine kritische Betrachtung

    Juhu wir wollen Vollgeld...Vollgeld löst fast alle unsere Problem... so und mit vielen weiteren Versprechungen, wird die Idee des Vollgeldes unter die Leute gebracht, nur...
    stimmt dies alles auch.?

    von dragaoNordestino

    17.02.2016

    -----------------------

    US-Tiefenstaat / US-SchreckensImperium

    Im letzten Jahrzehnt ist mehr und mehr offensichtlich geworden, dass wir in den USA heute so etwas wie "zwei Regierungen" haben. Die eine, die den Menschen vertraut ist, die mehr oder weniger offen betrieben wird...... die andere eine parallele geheime Regierung, deren Teile sich in weniger als einem Jahrzehnt in ein eigenes riesiges, weitläufiges Universum aufgebläht haben....

    dieser Artikel versucht etwas Licht in dieses unangenehme Phänomen zu bringen....

    von dragaoNordestino

    13.10.2014

    -----------------------

    Wo kommen eigentlich die radikalen Islamisten her

    Wo kommt den der ganze radikal islamische Wahnsinn her.? Dieser fiel ja nicht einfach vom Himmel....oder etwa doch.?

    Die Antwort ist ein glasklares "NEIN"

    Der radikale Islamismus wurde von interessierten Kreisen, in den 1980er Jahren aus geopolitischen Macht- und EnergieGier Spielen erfunden und bis heute ausgebaut. Er ist ein Werkzeug in den Händen einer völlig dekadenten und korrupten Politdarsteller Szene des anglo-amerikanischen Imperiums.

    Von dragaoNordestino
    9. September 2014

    -----------------------

    Ukraine:
    Wird Russland in den Krieg ziehen

    Ist anzunehmen dass Russland im Bezug auf den, in der Ostukraine aufmarschierenden Faschisten-Mob aus Kiew, etwas völlig unlogisches und unmenschliches tun würde....nämlich NICHTS.? Wohl kaum..... Russland wird reagieren, reagieren müssen....auch wenn dies Krieg gegen den Westen bedeutet.

    Von dragaoNordestino
    11. April 2014

    -----------------------

    Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin am 18. März 2014

    im Kreml vor Abgeordneten der Staatsduma, vor Mitgliedern des Föderationsrats, Gouverneuren des Landes und Vertretern der Zivilgesellschaft bezüglich der Bitte der Republik Krim und der Stadt Sewastopol um Aufnahme in den Bestand der Russischen Föderation

    20. März 2014

    Ein muss für jeden der verstehen möchte was da eigentlich abgeht. Ausserordentlich erhellend.

    -----------------------

    Sanktionen gegen Russland

    16. März 2014

    Die russische Überraschung, für einen an Naivität, kaum mehr zu überbietenden Westen

    HA-HA-HA-HA-HA
    Putin öffnet die letzte Babuschka
    was kommt zum Vorschein, Arseni Yatsenyuk und der westliche Zahltag. Man könnte sich krumm lachen, wenn es nicht so ernst wäre.

    -----------------------

    Ukraine....Gefährlich irrlichtendes geopolitisches Schach des US Imperialismus

    Autor: dragaoNordestino
    5. März 2014

    Was wird die russische Föderation nun tun.? Stehen wir am Anfang des Countdowns zum 3. Weltkrieg

    -----------------------

    Aufruf zur Revolte

    von Konstantin Wecker
    &
    Prinz Chaos II.
    25.11.2013

    Ein packendes und aufklärendes Manifest. Ein Glücksfall für die Gesellschaft der "Ahnungslosen.?", dass es noch solche politisch-engagierten Künstler gibt.
    Aufruf zur Revolte ist ein, die reale Wirklichkeit beschreibendes Manifest, ohne klugscheisserischen Zeigefinger. Wohl aber mit vielen klugen Fragen und einem Finger auf etliche völlig dekadenter Realitäten, unserer in grenzenlose Perversion, abgleitenden Gesellschaft.

    -----------------------

    Grundsätzliches zur
    Geisterdebatte
    über das Kreditgeld System

    von dragaoNordestino
    18.11.2013

    Bei der Diskussion um Buchgeld und dessen Schöpfung gibt es so manches zu debattieren, zu Recht wie mir scheint. Jedoch sollte man sich dabei nicht, auf polemisch aufgeblasenes Glatteis begeben....vor allem dann nicht, wenn man dazu beitragen möchte, das sich etwas bewegt in der Sache.

    -----------------------

    Merkel's Raubzug

    von dragaoNordestino
    1.11.2013

    Wie Deutschland die europäische Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) gegen die Wand fährt und damit systematisch zerstört

    -----------------------

    Syrien und das bis auf die Knochen blamierte angelsächsische Schatten-Imperium

    von dragaoNordestino
    17.09.2013

    Viele Amerikaner und Menschen aller Herren Länder haben die Lügen, die Dauerintrigen, politischen Winkelzüge, die erstunkenen und erlogenen "Beweise" zur Legitimierung von Kriegsverbrechen und Massenmord, die Endlospropaganda, die mit krimineller Energie stets neu aufgeladene, unermüdliche Kriegshetze gründlich satt.

    Kein Selbstdenkender Mensch kann angesichts der geistlosen Kriegstrommelei, der die zivilisatorischen Werte, auf die man sich doch so viel einbildet, geradezu ad absurdum führt, gutheissen.

    -----------------------

    Syrien, Zentrum des Gases im Nahost-Krieg

    von Imad Fawzi Shueibi
    28.08.2013

    Der mediale- und militärische Angriff gegen Syrien betrifft direkt den Welt-Wettbewerb für Energie, erklärt Professor Imad Shueibi in einem meisterhaften Artikel, den ich weiter verbreiten möchte.

    -----------------------

    USA und ROM:
    Aufstieg und Niedergang zweier Grossmächte im Vergleich

    von Michael Lobe
    17.08.2013

    Eine erhellende
    Analyse, die aus inneramerikanischer und europäischer Perspektive die USA mit dem alten Rom vergleicht

    -----------------------

    Syrien - Naher Osten - Eurasien und die agressive Hilflosigkeit einer psychotischen Supermacht

    von Roland Hoffmann
    6. August 2013

    Eine detailierte Analyse der geopolitischen Gegenwart und eine Studie über den Versuch der USA, die Monopolare Weltordnung durch Kriege zu erhalten...ja weiter aus zu bauen.

    -----------------------

    2013:
    Schöne neue Welt

    Von Chris Hedges
    28. Juli 2013

    Eine hervorrragende Gegenüberstellung von Prognose, Analyse und Ist-Zustand.

    -----------------------

    Die Lügengeschichte über den angeblichen Chemiewaffen-Einsatz Syriens

    von Stephen Lendman
    Global Research,
    30. Juni 2013

    -----------------------

    Doppelmoral
    oder
    Schwerstverbrechen.....
    die westliche Wertegemeinschaft am Anschlag

    von dragaoNordestino
    13. Juni 2013

    -----------------------

    Globalisierung

    Die lange Geschichte der
    "Neuen Weltordnung"

    von Pierre Hillard
    31. Mai 2013

    Die Europäische Union nur eine Komponente eines umfassenden Programms, das zur Entstehung von Kontinentalblöcken mit jeweils seiner Währung, seiner Staatsbürgerschaft, seinem gemeinsamen Parlament usw. führt. Alle diese Blöcke zusammen sollen eine globale Gouvernanz darstellen.

    -----------------------

    Die Wirtschaft neu denken und entsprechend umgestalten

    von Hans-Peter Studer
    (11. Mai 2013)

    Allzu starr sind die eingeimpften Denkkonstrukte. Für wirkliche Veränderungen braucht es jedoch zuallererst ein breit getragenes, die Veränderung beförderndes Bewusstsein als Grundlage!

    -----------------------

    Geldsystem

    Beelzebub´s Triumph – Eine Tragödie in mehreren Akten

    von Susanne Kablitz
    (27.04.2013)

    -----------------------

    Störsender TV

    Eine Spielwiese für Störenfriede, die sich nicht abfinden wollen
    das ist der Störsender.

    wird laufend weitergeführt
    (03.April 2013)

    -----------------------

    Eine Reihe von Beiträgen zur globalen Situation
    Anfangs des 2. Jahrzehnts
    des 21. Jahrhunderts

    aus der Sicht Russlands

    von Fjodor Lukjanow
    Chefredakteur der Zeitschrift "Russia in Global Affairs".

    30. März 2013

    -----------------------

    Pathokratie

    Sind unsere westlichen Demokratien in Wahrheit gut getarnte, von Sozio- und Psychopathen übernommene Pathokratien.?
    (24. März 2013)

    -----------------------

    kreativen Sozialismus

    Marktwirtschaft ohne Kapitalismus und Sozialismus ohne Planwirtschaft

    Gespräch mit Sahra Wagenknecht
    (21.03.2013)

    -----------------------

    Beppe Grillo und das Programm der 5 Sterne Bewegung in Italien

    Werden die etablierten Volkszertretter das Volk zu respektieren lernen, oder müssen diese erst völlig abgeschafft werden.?
    (10.03.2013)

    -----------------------

    Europa- und Europolitik sind vernunft- und rechtswidrig

    Interview mit
    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider.
    (22. Februar 2013)

    -----------------------

    Der Existenzkrampf Israels
    ist Deutschlands Achillesverse

    von Yavuz Özoguz
    (21. Februar 2013)

    -----------------------

    Soziale Infrastruktur
    für ALLE

    Was wir brauchen, ist eine
    andere Sozialpolitik
    (19. Februar 2013)

    Erleben wir, auf eine überraschender Art und Weise eine 180º Drehung der US Aussenpolitik..?
    In den USA rollen "Grosse" Köpfe oder handelt es sich dabei nur um eine findige Inszenierung, um die Menschen vor den wahren Absichten abzulenken.?

    ------------------------------

    Bedingungsloses Grundeinkommen ein troianisches Pferd des Neoliberalismus..?
    Vorsicht Falle...!

    ------------------------------

    Sind unsere westlichen Demokratien in Wahrheit gut getarnte, von Sozio- und Psychopathen übernommene Pathokratien.?
    Dieser Artikel versucht etwas Licht in diese unangenehme Frage zu bringen

    ------------------------------

    Eine Reihe interessanter Beiträge die sich gegen das Mantra der "Marktkonformität der Demokratie" stemmen

    ------------------------------

    Lebensläufe

    Wer sind eigentlich die Leute, die glauben über unser Schiksal bestimmen zu müssen.?

    Informieren Sie sich.!

    ------------------------------

    Weltverblödungs-Show
    Sanktions-Zirkus
    gegen den Iran

    Es macht ganz den Anschein, als wenn die Hintergründe dafür, ganz andere sind, als uns vordergündig vorgegaukelt wird.!

    ------------------------------

    Gedanken zu den neuen
    Sanktionen
    gegen Iran vom 24.11.2011

    Ein weiterer Schritt, in die Nähe des Abgrundes, eines weiteren Weltkrieges.?!

    ------------------------------

    Weltverblödungs-Show
    über Syrien

    Die westliche Mordmaschinerie, bereitet sich auf einen weiteren Krieg gegen Syrien vor. Unübersehbar wird die gleiche Volks-Verblödungstaktik wie schon vor dem Libyenkrieg in Gange gesetzt

    ------------------------------

    Finstere Orte
    Flughafen von Denver

    Im Flughafen von Denver herrscht eine bedrückende Athmosphäre und vielerlei merkwürdiger Dinge spielen sich dort ab.
    Video 11 Min. deutsch

    ------------------------------

    Klaus Hart
    Brasilientexte

    Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

    ------------------------------

    Den Krieg in Libyen verstehen

    8 Monate nach dem erscheinen des Dreiteiligen Post's von Michel Collon, von vielen als Verschwörungstheorie abgetan, hat dieser eine ganz neue hochbrisante Qualität gewonnen.

    Ich habe diesen Post mit aktuellen Links zu real eingetretenen Ereignissen versehen. Von Verschwörungstheorie kann aus heutiger Sicht gesehen, tatsächlich keine Rede sein. Im Gegenteil, es ist erschreckend und beängstigend, wie nahe dieser Post an der real eingetretenen Wirklichkeit steht.

    ------------------------------

    Gedanken zum angeblichen Tod von Muammar al-Ghaddafi und was dazu bis heute alles enthüllt wurde

    Wie schon bei der angeblichen Ermordung von Osama bin Laden vor ein paar Wochen, überschlagen sich die westliche Hofberichterstattung und eine dekatente Politikoligarchie vor Freude und klopfen sich gegenseitig auf die Schulter.

    Welch obszönes Schauspiel.! Benimmt sich so, eine angeblich demokratisch zivilisierte Gemeinschaft des 21. Jahrhunderts.? (.......)

    wird laufend aktualisiert

    ------------------------------

    Lesen Sie hier
    was der brasilianische Mainstream über die Ermordung von Muammar al-Ghaddafi denkt

    ------------------------------

    Aus aktuellem Anlass

    Was sind Wirtschafts- und Finanzkrisen und wie entstehen Diese..????
    Für alle die sich schlau machen wollen, um vor dem täglichen Unsinn unserer Politiker und "Experten.?" nicht länger hilflos, weil uninformiert, dazustehen. (......)

    ------------------------------

    OccupyWallStreet

    Wir sind die 99 Prozent und beginnen uns gegen die Habgier und Korruption des (herrschenden) 1 Prozents zu wehren.

    homepage
    OccupyWallStreet

    ------------------------------

    Empörte Ökonomen

    Eine Analyse über
    so manche
    Fehlbehauptung
    was die Finanzmärkte
    betrifft

    Vor knapp einem Jahr ist bei Économistes Aterrés das "Manifeste d’économistes atterrés" erschienen.
    eine deutsche Übersetzung
    von Gerhard Rinnberger

    ------------------------------

    Zombieland

    Eine Auseinandersetzung
    mit dem westlichen
    Werteverfall
    der letzten Monate

    ------------------------------

    Falsche Flage oder
    ver-rückter
    Einzeltäter

    Terroranschläge
    in Norwegen Juli 2011
    Zuammenfassung
    Hintergründe

    ------------------------------

    Die Logik der
    westlichen Dekadenz

    Libyenkrieg
    Der westlichen Falsch-
    probaganda auf der Spur

    Drachenwut's Politikblog

    35483